Herbert und Marina van Terwingen

Herbert und Marina van Terwingen
Grevenbroich

Heute möchten wir uns endlich bei Franz-Josef bedanken.Ohne Ihn würde unser Dexter immer noch mit Maulkork rumlaufen.Wir haben 2 Hunde vom Ottensteiner Land.Nico WT20.09.08 und Dexter/Isco WT 11.01.11.Nico ist immer ein problemloser Hund gewesen während Dexter von Anfang an zurückhaltend gegenüber Menschen war aber nie böse.Aber er hatte eben Probleme mit fremden Menschen.Irgendwann war es so schlimm das wir niemanden mehr ins Haus lassen konnten ohne den Hund vorher wegzusperren.Mir wurde ein Trainer empfohlen der auf Problemhunde spezialisiert war. Seine Methode ging aber nach hinten los.Jetzt wurde Dexter richtig aggresiv.Als er dann eine Joggerin zwickte,sie das dem Ordnungsamt meldete,Dexter als gefährlichler Hund eingestuft wurde,Maulkorb und Leinenzwang bekam meldete sich der Hundetrainer nicht mehr bei mir. In meiner Not rief ich Franz-Josef an der sofort bereit war mir zu helfen.Wir vereinbarten einen Termin für den gleichen Tag und Franz-Josef hat sich den Hund angesehen und nachdem ich ihm alles erzählt hatte mit Dexter eine halbe Stunde gearbeitet.Danach war er leinenführig.Nach 2 Wochen intensiver Hilfe von Franz-Josef haben wir den 1.Wesenstest mit Bravur bestanden “keine Anzeichen von Aggresivität, Maulkorbzwang hinfällig”.Heute ist Dexter ein anderer Hund und ich kann mich nur vielmals bei Franz-Josef bedanken der uns in dieser schwierigen Situation unentgeldlich seine Zeit geopfert hat.Nochmals vielen Dank.Familie Herbert und Marina van Terwingen

Scroll to Top