Geli

Geli
Freigericht

Hallo lieber Herr Stange,wir möchten uns sobald unser Haus fertig ist einen Ridgeback Rüdennach Hause holen. Wir sind eine 4-köpfige Familie. Unsere Kindersind beide schon etwas größer. Ich hatte bis zu meinem 20. Geburtstagimmer Hunde. Nun zu meiner Frage, ich stoße sehr oft auf böse Zungen,wenn ich erzähle das wir uns einen Ridgeback kaufen wollen. Entwederwird er als Kampfmaschine, beißwütiges Monster oder als ein Hunddahingestellt,den nicht jeder haben kann.Obwohl ich immer der Meinungbin das jeder Hund Erziehung braucht, nicht nur ein Ridgeback. Ich hoffeSie können uns mal etwas positives über diesen wunderschönen Hund berichten.Er wäre bei uns ein reiner Familienhund, da wir aber sehr sportlich sindbekommt er viel Bewegung, ich würde natürlich eine Hundeschule besuchen undwenn es der Ridgeback zuläßt werde ich mit ihm auch eine Begleithundeprüfung machen.Wir warten gespannt auf Ihre Antwort.Mit freundlichen GrüßenGeli Brendel mit Familie

Scroll to Top